Mobiles Smart Audience Targeting verdreifacht Click Through Rate

Geclusterte Zielgruppen erhöhen die Werbewirkung! Für den Erfolg einer mobilen Werbekampagne sind Ansprache und Auswahl der richtigen Zielgruppen entscheidend. Daher setzen wir nun neben unseren umfangreichen eigenen Targetingmöglichkeiten auch auf die Partnerschaft mit der Schober Information Group, Europas führendem Dienstleister für systematisches Daten- und Informationsmanagement. Beim Smart Audience Targeting, bislang einzigartig im deutschen Markt, werden unsere eigenen Datenquellen mit den Konsumentendaten von Schober datenschutzkonform kombiniert. Durch die exklusiv von Schober bereitgestellten Zusatzmerkmale wird eine noch präzisere Nutzeransprache bei mobilen Kampagnen ermöglicht. Werbetreibende können sich über eine deutlich bessere Performance ihrer Kampagnen freuen, Konsumenten erhalten für sie relevantere Anzeigen. Die Privatsphäre der Konsumenten bleibt dabei jederzeit gewahrt, da die Daten anonymisiert verarbeitet werden. Dabei erfüllen wir die strengen Auflagen des ePrivacy-Siegels.

Erste Kampagnen zeigten einen signifikanten Unterschied durch die Kombination von online und offline Daten. Insbesondere das präzisere Zielgruppen-Clustering und die damit einhergehende effektivere Nutzeransprache sorgten für deutlich bessere Klickraten. Bei einer Kampagne mit klassischen 20-Sekunden Pre-Roll-Clips für die Männerpflegeserie „Tabac Gentle Men’s Care” aus dem Hause Mäurer & Wirtz verdreifachte sich die Click Through Rate (CTR) im Vergleich zu einer Kampagne ohne Smart Audience Targeting.

„Eine so hohe CTR ist natürlich toll. Dank der fortschrittlichen Smart Audience Technologie konnten wir ohne großen Streuverlust genau unsere Zielgruppe ansprechen und mit auf diese Nutzer zugeschnittener Werbung sehr gute Ergebnisse erzielen”, freut sich Danièl Pidun, Head of Marketing Services, Mäurer & Wirtz.

„Wir wollen für Werbetreibende die Streuverluste bei Kampagnen minimieren und zeitgleich den Kunden auf ihren Handys nur die Werbung anzeigen, die auch zu ihren Interessen passt. Durch die Kombination unserer technischen Möglichkeiten mit dem umfassenden Daten-Knowhow von Schober konnten wir eine sehr genaue Targetinglösung auf den Markt bringen, welche ein Gewinn für unsere Kunden und die Konsumenten gleichermaßen ist“, kommentiert Jens Oberbeck, Chief Commercial Officer bei Opera Mediaworks.